DSC_6348.jpg

Ihr besuch bei uns  

ein paar wenige Spielregeln bei uns....

Alles Rund um den Arzt-Besuch

Ihr Besuch bei und in der Kinderarztpraxis Oberingelheim

  

Wir nehmen uns Zeit für die Untersuchung Ihrer Kinder und für wichtige Gespräche. Gleichzeitig wollen wir die berechtigten Wünsche nach kurzen Wartezeiten, Termintreue und sofortiger Behandlung im Notfall erfüllen. Bitte vereinbaren Sie deshalb immer

– also auch im Falle einer akuten Erkrankung Ihres Kindes – telefonisch einen Termin.

Immer dabei

Bitte denken Sie immer daran, Folgendes beim Arztbesuch dabei zu haben: Versichertenkarte, Vorsorgeheft, Impfpass, Handtuch und ggf. aktuelle Befunde oder Arztbriefe aus dem Krankenhaus.

Ansteckung

Bei Verdacht auf eine ansteckende Krankheit wie z. B. Fieber oder Ausschlag, sagen Sie uns das bitte gleich am Telefon. Damit wir Ihr Kind gleich isolieren können.

Virus Blau_edited.png
Virus grün_edited.png
Virus gelb_edited_edited.png

Wartezeiten

Wir bemühen uns, die Wartezeit für Sie und Ihr Kind so kurz wie möglich zu halten. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass es durch Notfälle oder andere Ausnahmefälle zu Verzögerungen kommen kann.

Wichtige Fragen rund um Ihren Besuch bei uns

Was soll ich zum Termin mitbringen?

Bitte bringen Sie zu Vorsorgeterminen das Vorsorgeheft, den Impfausweis, die Versichertenkarte und ein Handtuch mit.
Für kleine Säuglinge gerne auch eine wärmende Decke.

was soll ich tun, wenn mein Kind akut erkrankt ist? Erhalte ich sofort einen Termin? 

Bei akuten Erkrankung erhalten Sie am gleichen Tag einen Vorstellungstermin. Bitte rufen Sie möglichst früh (ab 8:00 Uhr) in unserer Praxis an.

Was soll ich machen, wenn das Telefon ständig besetzt ist?

Es kann in Ausnahmefällen vorkommen, dass Sie uns telefonisch nicht direkt erreichen, weil alle Leitungen besetzt sind. Vor allem in den Wintermonaten klingelt unser Praxistelefon sehr häufig!
Sie können uns gerne auch eine Email an kinderarztpraxis.oberingelheim@t-online.de schicken.Wir kümmern uns dann schnellstmöglich um Ihr Anliegen.

Wo kann ich meinen Kinderwagen abstellen?

Wir haben einen „Kinderwagenparkplatz“ Eingangsbereich im Hausflur. Da Kinderwägen auch gestohlen werden können, sollten Sie diese ggf. auch mit einem Schloss sichern. Wir können selbstverständlich keine Haftung bei Diebstahl übernehmen.